Ducati Scrambler 1100

Die Scrambler wird erwachsen und das Land of Joy wächst und gedeiht. 

Die neue Ducati Scrambler 1100 wird selbst den Bedürfnissen der anspruchsvollsten und erfahrensten Motorradfahrer gerecht – ohne Kompromisse bei Fahrspaß, Styling und Freigeistigkeit einzugehen, für die eine Ducati Scrambler steht. 

Ein bulligeres Motorrad mit einem größeren Motor und umfangreicherer Serienausstattung, das Fahrern ein spürbares Upgrade ermöglicht, ohne dafür die Scrambler Familie verlassen zu müssen. 

Genau wie in den 60ern, als die Scrambler mit drei verschiedenen Motoren angeboten wurden (250, 350 und 450 cm3), gibt es die Motorräder des heutigen Land of Joy in drei verschiedenen Hubraumklassen (400, 800 und 1100 cm3) – eine Bandbreite, die unkomplizierten Fahrspaß, kultigen Stil, einen puristischen Auftritt und ein gerütteltes Maß Selbstdarstellung garantiert. 

Hauptmerkmale der Scrambler 1100 sind der neue 1079 cm3 große Motor, der bereits im Drehzahlkeller mit einem kraftvollen Drehmoment aufwartet, sowie das agile Scrambler Chassis, das die Ducati Ingenieure zusammen mit dem Triebwerk entwickelten, um die gesteigerte Fahrdynamik für alle Fahrertypen leicht beherrschbar zu machen. 

Mit ihrem exzellenten Durchzug und den herausragenden Fahrwerkseigenschaften sorgt die Ducati Scrambler 1100 nicht nur für ein atemberaubendes Fahrerlebnis, sie offeriert auch ein hohes Maß an Fahrsicherheit. Denn sie verfügt serienmäßig über Bosch Kurven-ABS und eine Traktionskontrolle – zwei Sicherheitsmerkmale, die Hand in Hand mit der speziell für dieses Modell entwickelten komfortablen Sitzposition den Fahrgenuss erhöhen. 

Guter Ducati Tradition folgend, optimiert auch dieses neue Scrambler Modell die aktive Fahrsicherheit durch sein herausragendes Elektronikpaket, das Daten mit einer Bosch Inertial Measurement Unit (IMU oder Gyrosensor) erfasst und nutzt. 

Wie jede andere Ducati Scrambler auch, bietet die 1100er größtmöglichen Spielraum für die eigene Handschrift. Bei ihrer Entwicklung waren Individualisierungsmöglichkeiten von vornherein eingeplant, als Basis dafür werden werkseitig drei Versionen der 1100er angeboten: Neben der Scrambler 1100 stehen die Scrambler 1100 Special, die ihre Inspiration aus der Custom-Welt bezieht, und die Scrambler 1100 Sport mit hochwertigen Öhlins-Federelementen für die sportlichen Scrambler Fahrer. 

Speziell für die 1100er Scrambler legt Ducati eine neue maßgeschneiderte Zubehör- und Bekleidungskollektion auf, die neben einer Leder- und einer Textiljacke einen gemeinsam mit Roland Sands entwickelten Jethelm umfasst.